You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.
CRAFTA - Face recognition and training

Trainingsprogramm für das Gesicht- CRAFTA

Trainingsprogramm für das Gesicht- CRAFTA

CRAFTA - Face recognition and training

by Alexander Shmykov
CRAFTA - Face recognition and training
CRAFTA - Face recognition and training
CRAFTA - Face recognition and training

What is it about?

Trainingsprogramm für das Gesicht- CRAFTA

CRAFTA - Face recognition and training

App Details

Version
0.0.6
Rating
NA
Size
31Mb
Genre
Health & Fitness Medical
Last updated
May 9, 2017
Release date
October 27, 2016
More info

App Screenshots

CRAFTA - Face recognition and training screenshot-0
CRAFTA - Face recognition and training screenshot-1
CRAFTA - Face recognition and training screenshot-2
CRAFTA - Face recognition and training screenshot-3
CRAFTA - Face recognition and training screenshot-4

App Store Description

Trainingsprogramm für das Gesicht- CRAFTA

Das Gesichtstrainingsprogramm basiert auf aktuellen Erkenntnissen über Graded Motor Imagery (Abk. GMI- ein Gehirn Training, das Schmerzen reduzieren und Bewegung verbessern kann) und die theoretischen Hintergründe der menschlichen Emotionen.
Es besteht aus 3 Teilen:
A Lateralitätstraining: Lateralität bedeutet „Das Vorherrschen, die Dominanz einer Körperseite". Es geht um die Entscheidung (Left/Rigth Judgement) für die linke oder rechte Seite eines abgebildeten oder gezeigten Körperteils. Gewertet wird die Schnelligkeit, die abgebildete Körperseite zu erkennen- gemessen in Sekunden und die Genauigkeit- gemessen in Prozentpunkten. Eine gute links rechts Erkennung trainiert Gebiete des Gehirns, damit Schmerzen reduziert und die Bewegung verbessert wird.

B Emotion Erkennung und Training: Aus Studien ist bekannt, dass durch eine eingeschränkte Rechts- Links- Erkennung die Fähigkeit, emotionale Gesichtsausdrücke zu erkennen, reduziert ist. Als Folge dessen kommt es zu vermehrten Schmerzen und (Gesichts-) Bewegungsstörungen. Mit dem Programm werden die 6 Basisemotionen (Freude, Ekel, Angst, Überraschung, Ärger und Wut) getestet und beübt.

C Spiegelung: In diese Phase können die beide Gesichtshälften gespiegelt und Übungen durchgeführt werden. Durch die Integration des Spiegelprogramms ist es möglich, Übungen zur Lateralisation und Emotionserkennung mit einem visuellen Feedback durchzuführen. Die integrierte Printscreen Funktion ermöglicht die Evaluation und Vergleiche der Gesichter.

Wofür kann diese App genutzt werden?
Diese App kann bei Patienten durch den Therapeuten oder Arzt eingesetzt werden, die folgende Beschwerdebilder aufweisen:
- Gesicht-, Nacken- und Schulterschmerz
- Muskelproblemen der Gesichts/ Kopfregion
- Periphere und zentrale Fazialisparesen
- Schmerzen und Muskelprobleme nach einem Gesichtstrauma
- (Kongenitale) Gesichtsasymmetrien
- Bei neurologische Krankheiten wie Morbus Parkinson im
Anfangsstadium oder Multiple Sklerose
- Bei Störung in der Erkennung und im Ausdruck von
Emotionen (Alexithymie) als Begleitsymptom bei
Depressionen, ADHS oder nach Gesichtsoperationen
- Chronische Schmerzen im Allgemeinen (Betroffene zeigen
häufig eine reduzierte Emotionserkennung und verwechseln
Emotionen untereinander)
- Dient dem Training symmetrischer Expressionen der
Gesichtsmuskulatur und fördert (Gesichts-) Schönheit
- Als Basis für eine andere Therapieform wie den EMOREC-
Karten (Karten zur Rechts-/Links- und Emotionserkennung)

Primär wurde das Programm für die Behandlung von Problematiken in der Gesicht-, Nackenregion entwickelt, zusätzlich lässt es sich für das Training der Hand- und Fußregion einsetzen.

Für wen wurde das Programm entwickelt?

- Für Ärzte, Therapeuten (Physio- und Ergotherapeuten,
Logopäden) und Psychologen, die die Lateralisations- und
Emotionserkennungsfähigkeiten bei Patienten fördern wollen
und das Programm als eine regelmäßiges Trainingsprogramm
anbieten wollen
- Für Patienten, die im Auftrag und unter Betreuung eines
Arztes oder Therapeuten systematisch Übungsprogramme
durchführen möchten
- Für Interessierte, die Lateralität und Emotionserkennung
trainieren möchten (z.B. Schauspieler, Models)

ACHTUNG!
Es wird stark davon abgeraten, dass Personen mit Gesichtsschmerzen, motorischen Dysfunktionen oder fazialen Paresen das Programm zu Beginn allein durchführen. (Speziell die Spiegelfunktion). Die Durchführung kann zu Beginn sehr konfrontierend sein. Es wird geraten, dass ein sachkundiger Arzt oder Therapeut die ersten Anwendungen begleiten sollte.
Mehr Information auf www.crafta.org

Disclaimer:
AppAdvice does not own this application and only provides images and links contained in the iTunes Search API, to help our users find the best apps to download. If you are the developer of this app and would like your information removed, please send a request to [email protected] and your information will be removed.