You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.
TB – Cadavre Exquis GigaGipfel

TB – Cadavre Exquis

TB – Cadavre Exquis

TB – Cadavre Exquis GigaGipfel

by Tim Berresheim
TB – Cadavre Exquis GigaGipfel
TB – Cadavre Exquis GigaGipfel
TB – Cadavre Exquis GigaGipfel

What is it about?

TB – Cadavre Exquis

TB – Cadavre Exquis GigaGipfel

App Details

Version
2
Rating
NA
Size
348Mb
Genre
Education
Last updated
November 5, 2018
Release date
October 17, 2018
More info

App Store Description

TB – Cadavre Exquis

Die Augmented-Reality-App „TB — Cadavre Exquis“ wurde für einen Workshop mit dem bildenden Künstler Tim Berresheim beim GIGA-Gipfel 2018 in Sölden entwickelt.

Cadavre Exquis ist eine künstlerische Methode, die 1927 im französischen Surrealismus entstanden ist. Dabei zeichnen mehrere Personen unabhängig voneinander einen ihnen zugewiesenen Körperteil, ohne die Arbeiten der anderen Beteiligten zu sehen. Am Ende werden die Zeichnungen zusammengefügt und ergeben ein Körperbild.

Die gleichnamige App verfügt über zwei Augmented-Reality-Kameras, mit deren Hilfe man bereits existierende 3D-Figuren und später auch das Ergebnis der Cadavre-Exquis-Experimente auf den Figurenoberflächen betrachten kann. Für die „AR Cam I“ werden zwei Targets benötigt, die die Augmented-Reality-Funktion triggern. Diese Auslöser befinden sich auf zwei für den GIGA-Gipfel 2018 produzierten Bierdeckeln, die von dem Zeichenroboter der Studios New Amerika, dem sogenannten Robographen, illustriert worden sind.

Ein mit dem Logo des GIGA-Gipfels versehener augmentierter Bierdeckel zeigt beim Blick durch die AR-Kamera einen Protagonisten aus Tim Berresheims Reihe der sogenannten Aspettatori. Bei diesen handelt es sich um Kunstfiguren, die in seinem Ouevre bereits seit den Anfängen 2003 immer wieder vorkommen, und deren Haut bzw. Oberflächentextur von anderen Personen zeichnerisch oder malerisch gestaltet wird.

Den zweiten Bierdeckel ziert die Illustration eines vernetzten Gehirns, die das Motto des GIGA-Gipfels 2018, „New Perspectives on AI“, symbolisiert. Vor dem Workshop in Sölden konnte man die Fußabdrücke einer Figur im Schnee als Teaser sehen. Der Aspettatoro selbst wurde hochgeladen, nachdem die Workshop-Teilnehmer des GIGA-Gipfels die Hautoberfläche vom Kopf bis zu den Beinen gestaltet haben. Diese Oberfläche funktioniert dabei als Leinwand, die dann eingescannt und entsprechend in Form gebracht wird. So entsteht eine gemeinsam mit den Teilnehmern angefertigte 3D-Figur, die dann in verschiedenen Posen betrachtet werden kann.

Die „AR-Cam II“ ermöglicht es den Nutzern, eine weitere 3D-Figur aus der Werkreihe der Aspettatori ohne Target an einem beliebigen Ort im räumlichen Umfeld zu platzieren und beim Gestikulieren und Herumwandern zu beobachten.


gigagipfel.de
timberresheim.com
studiosnewamerika.com

Disclaimer:
AppAdvice does not own this application and only provides images and links contained in the iTunes Search API, to help our users find the best apps to download. If you are the developer of this app and would like your information removed, please send a request to [email protected] and your information will be removed.